Montessori-Pädagogik in Ulm und Neu-Ulm

Kinderhäuser am Eselsberg und Kleine Strolche / Private Volksschule Neu-Ulm

Mittagsbetreuung

Eine Betreuung der Schülerinnen und Schüler über die Mittagszeit und bis zum Nachmittag ist an der Privaten Montessori-Volksschule Neu-Ulm sowohl für PrimarschülerInnen als auch für SekundarschülerInnen möglich.

Für die PrimarschülerInnnen gibt es die MiMo (Mittagsbetreuung in der Montessori-Schule) und für die SekundarschülerInnen seit dem Schuljahr 2012/13 die offene Ganztagesschule.

Primarstufe – Die MiMo

Die MiMo (Mittagsbetreuung in der Montessori-Schule) umfasst die Betreuung der Primarschüler/-innen nach dem Unterricht und am Nachmittag.


Unser Mimo-Team

von links nach rechts:

  • Renate Saule
  • Elke Hillmann
  • Dagmar Weiß


Konzept

Dem Kind soll auch nach dem Unterricht, im Sinne Maria Montessoris, Raum für selbstständiges Tun gegeben werden; im Spiel oder bei der Arbeit kann es mit Freude seinen Nachmittag gestalten. Alle anwesenden Kinder haben die Möglichkeit, ihre Studierzeit in ruhiger, angenehmer Atmosphäre zu nutzen. Danach werden regelmäßig Kurse angeboten. 

 

 

Umsetzung

Den Kindern stehen in der MiMo vier Räume zur Verfügung, ein abgegrenzter Außenbereich des Schulgeländes, der Pausenhof und einzelne Schulräume für besondere Aktivitäten.

  • Das Betreuungsangebot gibt es montags bis donnerstags von 11:30 Uhr bis 17:00 Uhr, freitags von 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr.
  • Bastel-, Bau- und Werkmaterialien, Bücher, Gesellschaftsspiele und MontessoriMaterial können genutzt werden; darüber hinaus werden an einzelnen Nachmittagen Projekte, themenbezogene Aktivitäten, Ausflüge oder Sportspiele angeboten.
  • Die Kinder sollen verbindlich für ein Schuljahr angemeldet werden. Die MiMo (Mittagsbetreuung in der Montessori-Primarstufe) umfasst die Betreuung nach dem Unterricht und am Nachmittag. 
  • Das Mittagessen wird von einem Caterer geliefert und extern abgerechnet. Die Anmeldung erfolgt über das Internet. Die Gebührentabelle der MiMo sowie alle Informationen zur Essensbestellung finden Sie im Downloadbereich.

 

 

Preise

Die derzeit gültige Preisliste können Sie als PDF-Datei von der Downloadseite herunterladen.

 

 

Sekundarstufe - offene Ganztagesschule

Die OGATA (offene Ganztagesschule) umfasst die Betreuung der Sekundarschüler/-innen nach nach dem Unterricht und am Nachmittag. 


Unser Team

  • Anna Reifschneider
  • Hadis Zamannejad



Konzept

Eckpunkte des pädagogischen Konzepts Als wichtiger Bestandteil der »Schule des Lernens und des Lebens« dient der Ganztagsbereich.

Den Jugendlichen soll auch nach dem Unterricht im Sinne Maria Montessoris Raum für selbstständiges Tun gegeben werden; im Spiel oder bei der Arbeit kann es mit Freude seinen Nachmittag gestalten. Alle anwesenden Kinder haben die Möglichkeit, ihre Studierzeit in ruhiger, angenehmer Atmosphäre zu nutzen. Danach werden regelmäßig Kurse angeboten. 

 

 

Umsetzung

Rahmenbedingungen

  • Betreuungsangebote finden montags bis donnerstags von 13:00–17:00 Uhr statt. 
  • Falls Ihr Kind krank ist oder einen Arzttermin hat, bedarf es einer schriftlichen Entschuldigung für den Nachmittag.


Angebote

  • Der Schwerpunkt liegt auf der Lernförderung.
  • Je nach Angebot und Nachfrage bieten wir verschiedene Kurse an, z.B. eine zweite Fremdsprache, HipHop, Theater, etc. 
  • Es gibt engen Kontakt zu den unterrichtenden Lehrkräften.
  • Es stehen verschiedene Bereiche des Schulgeländes für die Mittagspause/Freizeitgestaltung zur Verfügung. Es gibt die Möglichkeit, Brettspiele, Tischkicker, Computer, Basketballkorb, Tischtennis und verschiedene andere Spiele für drinnen und draußen zu nutzen. 


Anmeldung und Kosten

  • Die offene Ganztagsschule ist von Montag bis Donnerstag kostenlos. Der Freitag kann in dringenden Fällen für 10,- Euro pro Monat dazugebucht werden.
  • Die Schüler/-innen melden sich zum Ende des alten Schuljahrs für einzelne Tage oder für die ganze Woche an. Die Anmeldung gilt verbindlich für das ganze Schuljahr.


Mittagessen

Das Mittagessen wird von einem Caterer geliefert und extern abgerechnet. Die Anmeldung erfolgt über das Internet. Alle Informationen zur Essensbestellung finden Sie im Downloadbereich.

 

 

 

Montessori-Pädagogik Förderkreis Ulm/Neu-Ulm e.V.

Geschäftsstelle:                      
Baumgartenstraße 7 
89231 Neu-Ulm 
Tel: 0731-1762388

Fax: 0731-9807185

email: verein@montessori-ulm.de 


Sprechzeiten/Kontakt Sekretariat:

Mo - Do: 7:30 - 13:00 Uhr

Freitag:  7:30 - 12:00 Uhr

Tel: 0731-9807867

email: schule@montessori-ulm.de 


 

 



Montessori-Pädagogik Förderkreis Ulm/Neu-Ulm e.V.


St. Barbara Str. 35
89077 Ulm 


vertreten durch den Vorstand 
den Vorsitzenden Lothar Kilian und den
stellv. Vorsitzenden Dr. Martin Maus, 
eingetragen beim Vereinsregister Amtsgericht Ulm,
Registernummer: VR 1172



Haftungsausschluss

Alle Angaben auf der Website erfolgen ohne Gewähr. Es wird keinerlei Haftung für Nachteile oder Schäden übernommen, die sich aus der Nutzung von Informationen, Daten oder sonstigen Angaben der Website und der ihr untergeordneten Seiten der gleichen Domain ergeben.



Rechte

Die Texte, Grafiken und Fotos dieser Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. des Montessori-Pädagogik Fördervereins Ulm/Neu-Ulm e.V. Die Inhalte und Werke auf diesen Seiten dürfen für gewerbliche Zwecke nicht genutzt werden.



V.i.S.d.P.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt

(gem. § 55 Abs. 2 RStV): Gabriele Parg


Disclaimer

Für die Websites anderer Personen, Institutionen oder Unternehmen, die über einen Link von unserer Website aus erreicht werden können, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung. Verantwortlich für Inhalt und Layout dieser Websites ist die jeweils zuständige Person (der Institution oder des Unternehmens).



Datenschutz

Unsere komplette Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Copyright © 2018 Montessori Pädagogik Förderkreis Ulm/ Neu-Ulm e.V.