Montessori-Pädagogik in Ulm und Neu-Ulm

Kinderhäuser am Eselsberg und Kleine Strolche / Private Volksschule Neu-Ulm

Aktuelles

120 Montessori-Schüler rockten ihr Publikum

|   Schule

Die private Montessori-Schule Neu-Ulm wirbt mit dem Slogan: "Schule neu erleben". Dass sich dieses...

Weiterlesen

Musikprojekt der Privaten Montessori-Volksschule vom 05.11.2018 bis 10.11.2018

|   Schule

Die Private Montessori-Volksschule In Neu-Ulm startet am 05.11.2018 ihr großes Musikprojekt...

Weiterlesen

Über uns

Wir – das sind viele. Das sind vor allen Dingen

  • Kinder, die auf dem tollen Gelände in unserem schönen, hellen Schulhaus lernen, spielen, entdecken, forschen und toben
  • Lehrkräfte, die viel Zeit und Engagement in ihre Arbeit stecken
  • Eltern, die sich eine gute Schule für ihre Kinder wünschen und die diese Schule nach ihren Möglichkeiten unterstützen und mitgestalten
  • Mitarbeiter, die sich um Büroarbeiten kümmern, Haus und Gelände in Ordnung halten, Glühbirnen wechseln und viele Dinge tun, die oft im Verborgenen bleiben, aber so wichtig für uns sind.

 

 

Kinder

Viele Kinder lernen an unserer Schule, sie arbeiten mit Montessori-Materialien, alleine, zu zweit oder in größeren Gruppen, sie suchen sich in der Freiarbeit in einer gut vorbereiteten Lernumgebung Themen und Aufgaben, die sie interessieren und die ihrem Wissensstand entsprechen. Uns ist wichtig, dass sie gerne hierher kommen, dass sie wissen, dass sie hier mit ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen ernst genommen werden und dass unsere Schule für sie ein wichtiger Ausgangspunkt ist, um die Welt zu entdecken. 

 

Wir haben unsere Schülerinnen und Schüler gefragt, warum sie gerne in die Schule gehen:


"Besonders gut gefällt mir die Freiarbeit, weil man sich aussuchen kann, was man gerade lernen möchte und man dann mehr Spaß daran hat."

"Mir gefällt gut, dass die Lehrer so nett sind."

"Ich finde gut, dass es in meiner Klasse auch jüngere und ältere Kinder gibt."


Lehrkräfte

An unserer Montessorischule werden Kinder von erfahrenen Montessori-Lehrkräften unterrichtet. Jede Klasse wird dabei von einem Lehrerteam geleitet. Die Freiarbeit, das Herzstück der Montessori-Pädagogik, findet in Doppelbesetzung statt. Zusätzlich gibt es weitere Lehrkräfte für den Musik-,  Englisch-, und Sportunterricht. Jede Klasse hat feste Lehrkräfte, aber ein Prinzip der Montessoripädagogik ist auch der klassenübergreifende Unterricht, wie etwa in speziellen Schulprojekten. Außerdem betreut jede Lehrkraft einen speziellen Fachbereich, wie z.B. Mathematik, Musik, Kosmische Erziehung etc. Details dazu finden Sie unter "Pädagogisches Team".

 

In der Freiarbeit, dem Kernstück der Pädagogik, finden die Kinder zur Selbständigkeit und Verantwortung. Sie arbeiten in ihrem eigenen Lerntempo und anhand selbst ausgewählten Materials aus der vorbereiteten Umgebung. So entwickeln sie ihre individuellen Fähigkeiten aus eigener Kraft. In den altersgemischten Gruppen unterstützen sich die Kinder gegenseitig.

Die Aufgabe der Lehrkräfte ist es, den Kindern dabei Hilfestellung zu geben, sie anzuleiten und zu beobachten, damit die Lernsituation auf den Entwicklungsstand der Kinder abgestimmt werden kann. Darüber hinaus richten sie die Lernumgebung ein, damit die Kinder gemäß den Anforderungen des Bildungsplans lernen können.

Der Leitspruch nach Maria Montessori kommt aus Kindermund:

„Hilf mir es selbst zu tun!“

 

Die Lehrkräfte über ihre Arbeit:
„Wir freuen uns, die Kinder auf ihrem Lebensweg zu begleiten, ihnen Freude am Lernen zu vermitteln und sie zu selbständigem Tun anzuregen. Wir wollen ermutigen, fördern und dem Kind das Gefühl geben: Du bist uns wichtig. Wir wünschen uns neugierige Kinder, die mit uns die Welt entdecken. Am Herzen liegt uns auch, mit den Eltern in großer Offenheit und Transparenz zusammenzuarbeiten.
Wir stehen bereits in regem pädagogischen Kontakt mit anderen Schulen und möchten diesen Erfahrungsaustausch noch erweitern. Wir freuen uns über Hospitanten, die unsere Schule kennen lernen möchten.“

 

 

Eltern

Die Eltern spielen auf unserer Schule ein große Rolle, da uns eine enge Zusammenarbeite mit den Eltern sehr wichtig ist. Die Eltern der Schüler sind einer unserer drei Säulen an unserer Schule. Sie nehmen im Rahmen der Elternmitarbeit aktiv am Schulleben teil.

Elternbeirat

Pro Klasse werden zwei  Elternvertreter/-innen gewählt. Die Elternvertreter/-innen aller Klassen bilden  zusammen den Elternbeirat.

Der  Elternbeirat  nimmt  Wünsche und Anregungen entgegen und vertritt die Interessen der Eltern in Schulangelegenheiten. Er fördert die Teilnahme  der  Eltern  an  Leben  und  Arbeit  an der  Schule,  ebenso  die  Mitarbeit aller Eltern  bei  Projekten  und Arbeitskreisen.

 

 

Mittagsbetreungsteam

Für eine gute Betreuung unserer Kinder in nach dem Unterricht sorgt unser Team der Mittagsbetreuung. Sie kümmern sich um die Studierzeit, das Mittagessen und sorgen dafür, dass die Kinder sich auch nachmittags an unserer Schule wohl fühlen. 

 

Sektretariat

Außerdem gibt es natürlich noch unsere freundlichen Mitarbeiterinnen im Sekretariat, die für die Anliegen und Fragen der Eltern und Kinder immer ein offenes Ohr haben und sich auch sonst um sämtliche organisatorischen Belange kümmern. 

 

 

 

Montessori-Pädagogik Förderkreis Ulm/Neu-Ulm e.V.

Geschäftsstelle:                      
Baumgartenstraße 7 
89231 Neu-Ulm 
Tel: 0731-1762388

Fax: 0731-9807185

email: verein@montessori-ulm.de 


Sprechzeiten/Kontakt Sekretariat:

Mo - Do: 7:30 - 13:00 Uhr

Freitag:  7:30 - 12:00 Uhr

Tel: 0731-9807867

email: schule@montessori-ulm.de 


 

 



Montessori-Pädagogik Förderkreis Ulm/Neu-Ulm e.V.


St. Barbara Str. 35
89077 Ulm 


vertreten durch den Vorstand 
den Vorsitzenden Lothar Kilian und den
stellv. Vorsitzenden Dr. Martin Maus, 
eingetragen beim Vereinsregister Amtsgericht Ulm,
Registernummer: VR 1172



Haftungsausschluss

Alle Angaben auf der Website erfolgen ohne Gewähr. Es wird keinerlei Haftung für Nachteile oder Schäden übernommen, die sich aus der Nutzung von Informationen, Daten oder sonstigen Angaben der Website und der ihr untergeordneten Seiten der gleichen Domain ergeben.



Rechte

Die Texte, Grafiken und Fotos dieser Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. des Montessori-Pädagogik Fördervereins Ulm/Neu-Ulm e.V. Die Inhalte und Werke auf diesen Seiten dürfen für gewerbliche Zwecke nicht genutzt werden.



V.i.S.d.P.

Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt

(gem. § 55 Abs. 2 RStV): Gabriele Parg


Disclaimer

Für die Websites anderer Personen, Institutionen oder Unternehmen, die über einen Link von unserer Website aus erreicht werden können, übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung. Verantwortlich für Inhalt und Layout dieser Websites ist die jeweils zuständige Person (der Institution oder des Unternehmens).



Datenschutz

Unsere komplette Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Copyright © 2018 Montessori Pädagogik Förderkreis Ulm/ Neu-Ulm e.V.